Liefert TSMC die Chips fürs iPhone Nano?

Dienstag, 13. Januar 2009 18:18
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

TAIPEH - Vergangene Woche hatte der Auftrags-Chiphersteller Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. Ltd. (TSMC) (WKN: 909800) die schlechtesten Verkaufszahlen für den Monat Dezember seit sechs Jahren veröffentlicht. Presseberichten zufolge könnte nun ein neuer Großauftrag anstehen.

Wie das Online-Magazin DigiTimes mit Bezug auf die Economic Daily News berichtete, habe TSMC ebenso wie Wettbewerber United Microelectronics Corporation (UMC) eine Chip-Bestellung vom US-Hardwarehersteller Apple erhalten. Die Prozessoren sollen demnach im von Apple-Jüngern heiß ersehnten iPhone Nano Einsatz finden. Als Starttermin gilt demnach der Juni 2009. Bereits ab März sollen die Chips an Apple geliefert werden. Bereits Anfang Januar 2009 war über eine Low-Cost-Version des iPhones spekuliert worden.

Meldung gespeichert unter: Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...