Lichtblick für Infineon aus dem Automobilsektor

Sensortechnik

Freitag, 18. Oktober 2013 16:33
Infineon Technologies Unternehmenslogo

NEUBIBERG (IT-Times) - Der wachsende Markt für magnetische Sensoren nimmt weiter an Fahrt auf. Unternehmen wie Infineon werden durch die Sensor-Nachfrage aus dem Automobil-Sektor unterstützt. Neben Smartphones und Kameras nutzen auch Großmaschinen wie Baufahrzeuge die modernen Sensoren.

Offenbar wächst der Umsatz für Halbeiter-Magnet-Sensoren dieses Jahr um rund sieben Prozent. In absoluten Zahlen sind das rund 230 Mio. US-Dollar, Ende 2013 beträgt damit der weltweite Umsatz mit magnetischen Sensoren 1,85 Mrd. Dollar. Laut dem Hause IHS soll sich dieser Trend bis zum Jahr 2017 mit jährlichen Wachstumsraten von vier bis acht Prozent fortsetzen. Damit entspräche der Umsatz im Jahr 2017 insgesamt 2,29 Mrd. Dollar.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...