LG will 10 Millionen Smartphones verkaufen

Smartphones

Mittwoch, 25. September 2013 10:42
LG_Electronics_logo.gif

SEOUL (IT-Times) - LG setzt sich ambitionierte Ziele. Der südkoreanische Display- und Smatphone-Hersteller will zehn Millionen Einheiten seines Flaggschiff-Modells G2 an den Mann bringen.

Der Elektronikkonzern LG hatte zuletzt stark unter dem Wettbewerb aus China gelitten und legt die Messlatte nun hoch. Von dem G2, dem Flaggschiff-Smartphone von LG, wollen die Südkoreaner zehn Millionen Einheiten verkaufen. In Taiwan sollen allein pro Monat 20.000 Stück über die Ladentheke wandern, um so einen Marktanteil von fünf Prozent bei Smartphones und zehn Prozent bei High-End-Smartphones zu ergattern. Das mit Android-Software ausgestattete G2 konnte durch einen 5,2-Zoll großen Full-HD 1080p Display, einem 2GB großen RAM-Speicher und eine 13-Megapixel-Kamera bisher überzeugen. Fraglich bleibt, inwiefern man den dominanten Platzhirschen Apple und Samsung Marktanteile abjagen kann. Sony bewies zuletzt mit dem Xperia Z1, dass man auch als Newcomer auf dem Android-Markt Erfolge feiern kann.

Meldung gespeichert unter: LG Electronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...