LG setzt bei Produktion des neuen Nuclun-Chips auf TSMC

Chip-Auftragsproduktion

Freitag, 24. Oktober 2014 12:10
LG_Electronics_logo.gif

SEOUL/ HSINCHU (IT-Times) - Gute Nachrichten für die Taiwan Semiconductor Manufacturing Corp. (TSMC): Der koreanische Elektronikkonzern LG Electronics gehört zu dem Kundenportfolio.

Wie LG am heutigen Freitag mitteilte, habe man erstmalig einen hauseigenen Mikroprozessor für das Flaggschiff-Smartphone G3 mit dem Namen Nuclun entwickelt. Bisher hatte LG seine Chips bei Qualcomm planen lassen. Da LG aber keine eigene Fertigungsstätte habe, übernehme nun TSMC die Chip-Produktion für LG, nachdem man monatelang gemeinsam an der Entwicklung gearbeitet habe. Dies berichtet das Wall Street Journal. Vor allem LG-Wettbewerber Apple habe TSMC kürzlich zu einem Rekord-Gewinn verholfen.

Meldung gespeichert unter: Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...