LG G3 verkauft sich besser als das Samsung Galaxy S5

Smartphones

Mittwoch, 4. Juni 2014 08:00
LG_G3.gif

SEOUL (IT-Times) - Der koreanische Elektronikkonzern LG Electronics hat einen kleinen Sieg gegenüber seinen Rivalen Samsung Electronics errungen. Das neue LG G3 Smartphone verkauft sich besser als das Samsung Galaxy S5 - zumindest im Heimatmarkt Südkorea.

Nur wenige Tage nach Verfügbarkeit, hat sich das LG G3 binnen den ersten paar Tagen deutlich besser verkauft als das Samsung Galaxy S5 und zwar im Verhältnis von 3:1. Laut einem Bereich der koreanischen ETnews verkauft sich das G3 derzeit 25.000 bis 30.000 Mal in Südkorea, während täglich nur 7.000 bis 8.000 Galaxy S5 Geräte verkauft werden. Erst Ende Mai hatte LG das neue G3 Smartphone präsentiert. Das neue G3 kommt mit einem 5,5-Zoll Quad HD-Display und einem 3.000-mAh-Akku daher, der sich ohne Kabel laden lässt. Des Weiteren ist das Gerät mit einer 13-Megapixel-Kamera mit optischem Bildstabilisator (OIS), einem Dual-LED-<acronym></acronym>Blitz  und einem Laser-Autofokus ausgestattet. (ami)

Meldung gespeichert unter: LG Electronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...