Level 3: Abkommen mit MySpace.com

Montag, 21. August 2006 00:00

BROOMFIELD - Der US-Glasfaserspezialist und Betreiber von Rechenzentren, Level 3 Communications (Nasdaq: LVLT<LVLT.NAS>, WKN: 912667<LVC.FSE>), hat ein Mehrjahresabkommen mit dem boomenden Internet-Dienst MySpace.com unterzeichnet. Demnach wird Level 3 mit seinen High Speed IP Services MySpace-Services in verschiedenen Märkten unterstützen. Über finanzielle Details des Abkommens wurde zunächst nichts bekannt.

Level 3 soll vor allem die Verfügbarkeit von Internet-Inhalten inklusiver Videos mit seinen Bandbreiten gewährleisten. „Wir haben uns für Level 3 aufgrund der bewährten Performance seines Netzwerks entschieden“, erklärt MySpace-Cheftechnologe Aber Whitcomb das Abkommen mit Level 3.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...