Leoni: Umsatz stagniert - Ergebnis halbiert

Kabelsysteme

Dienstag, 12. November 2013 11:34
Leoni Logo

NÜRNBERG (IT-Times) - Leoni muss nach den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2013 schlechte Nachrichten verkünden. Der deutsche Anbieter von Kabeln und Kabelsystemen wies einen starken Gewinneinbruch bei stagnierendem Umsatz aus. 

In den drei Monaten des Geschäftsjahres erzielte Leoni einen Umsatz von 957,9 Mio. Euro. Damit lag der Umsatz etwa auf Vorjahresniveau. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag dabei mit 36,5 Mio. Euro knapp 32 Prozent unter dem Vergleichswert aus 2012. Zudem wies das Unternehmen einen um 43 Prozent gesunkenes Nettoergebnis von 18 Mio. Euro beziehungsweise 0,55 Euro je Aktie aus. Stärkster Geschäftsbereich bei Leoni war im dritten Quartal die Sparte „Wiring Systems“ mit einem Umsatz von 552,2 Mio. Euro. Das Segment „Wire & Cable Solutions“ erzielte einen Umsatz von 405,8 Mio. Euro. 

Meldung gespeichert unter: Kabelsysteme und Bordnetze

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...