Leoni übernimmt Bordnetz-Hersteller in Südkorea

Montag, 5. September 2011 11:00
Leoni

NÜRNBERG (IT-Times) - Die Leoni AG schließt die vollständige Übernahme des Joint-Venture Partners Daekyeung ein Jahr früher als ursprünglich geplant ab. So soll die Erschließung der südkoreanischen Automobilmarktes beschleunigen.

Die verbliebenen 50 Prozent des südkoreanischen Bordnetz-Herstellers Daekyeung sollen von der Leoni AG (WKN: 540888) vorzeitig zum 1. Januar 2012 übernommen werden. Die Akquisition soll  zu einer schnelleren Erschließung des dortigen Automobilmarktes beitragen. Die ersten 50 Prozent hatte Leoni bereits im Juni 2008 erworben, ein Jahr zuvor hatten die beiden Unternehmen einen Kooperationsvertrag zur gemeinsamen Entwicklung von Kabelsätzen abgeschlossen.

Meldung gespeichert unter: Kabelsysteme und Bordnetze

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...