„Leben auf dem Land - Aber bitte mit Breitband“

Donnerstag, 28. Februar 2008 20:33
BITKOM

Sehr geehrte Damen und Herren,

kostengünstige Breitband-Zugänge werden immer mehr zum Standortfaktor für Bürger und Unternehmen. Doch 800 Städte und Gemeinden sind noch ohne Breitbandanschluss. Welche Lösungen gibt es in Regionen, die derzeit z.B. vom DSL-Kupferkabel nicht erreicht werden oder in denen sich der Anschluss nicht rechnet? Das Bundeswirtschaftsministerium fördert seit Ende 2007 sechs Pilotprojekte, um die Möglichkeiten einer Breitbandversorgung in ländlichen Kommunen zu evaluieren. Die konkreten Ergebnisse zweier Projekte werden mit den lokalen Projektpartnern und Vertretern der beteiligten Gemeinden präsentiert.

Hierzu möchten wir, die Partner der deutschen Breitbandinitiative, Sie zur Teilnahme am Pressegespräch auf der CeBIT 2008 einladen:

Mittwoch, 5. März 2008
12.00 Uhr bis 13.00 Uhr
CeBIT (Hannover), Convention Center (Raum Dresden)

Die Redner beim Pressegespräch sind:

Staatssekretär Dr. Bernd Pfaffenbach, Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Harald Stöber, Präsidiumsmitglied des BITKOM / Vorsitzender des Vorstands Arcor AG & Co. KGc, Alf Henryk Wulf, Mitglied des Präsidiums Initiative D21 / stellv. Vorstandsvorsitzender Alcatel-Lucent Deutschland AG, Für das Projekt Rheinsberg: Berater Wolfram Jeske, TelComm Jeske, und Bürgermeister Manfred Richter, Für das Projekt Marktlohe: Berater Klaus Landefeld,  nGENn, und Bürgermeister Detlev Kohlmeier

Nach einer kurzen Pause und einem Transfer in die Halle 1 werden hochrangige Industrievertreter mit Staatssekretär Dr. Pfaffenbach zum gleichen Thema weiter im Detail diskutieren.

Mittwoch, 5. März 2008
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
CeBIT (Hannover), Saal Rom, Halle 1 

Meldung gespeichert unter: BITKOM

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...