KongZhong: Kooperation mit Microsoft

Freitag, 29. Juni 2007 20:33
KongZhong

PEKING - Die KongZhong Corporation (Nasdaq: KONG, WKN: A0B6SL) gab heute bekannt, mit MSN Network Communications Technology Company Limited (MSN China), ein Microsoft Joint Venture in China, im Bereich Mobile Messenger zusammenarbeiten zu wollen.

Im Rahmen des Abkommens werde KongZhong alleiniger Anbieter von Mobilfunkinhalten für die Informations- und Spiele-Kanäle des Mobile Messenger 3.0. Mobile Messenger 3.0 ist die Mobilfunkversion von Microsofts Online Messenger Funktion und soll am 29. Juni 2007 anlaufen. KongZhong zahlt MSN China einen jährlichen Fixbetrag pro Kanal. Auf was für eine Summe sich die Mietkosten belaufen, vermeldete das Unternehmen nicht. Die Kooperation sei zunächst auf ein Jahr angelegt. KongZhong erhofft sich von der Zusammenarbeit mit Microsoft den Bekanntheitsgrad des eigenen Mobilfunk-Portals Kong.net zu erhöhen.

Meldung gespeichert unter: Instant Messenger

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...