KongZhong kommt in 2009 aus den roten Zahlen

Mittwoch, 17. März 2010 15:14
KongZhong

PEKING (IT-Times) - Die chinesische KongZhong Corp. (WKN: A0B6SL) veröffentlichte heute die Ergebnisse des vierten Quartals sowie des Gesamtjahres 2009. Dabei gelang dem Anbieter von mobilen Internetdiensten der Schritt aus den roten Zahlen.

Der Umsatz des vierten Quartals 2009 lag mit 34,33 Mio. US-Dollar über dem Vorjahreswert von 26,73 Mio. Dollar. KongZhong meldete ein Bruttoergebnis von 15,65 Mio. Dollar (2008: 12,35 Mio. Dollar). Es wurde ein operatives Ergebnis von plus 3,62 Mio. Dollar erwirtschaftet, im Vorjahr waren es minus 401.000 Dollar. Das Nettoergebnis summierte sich auf 2,01 Mio. Dollar nach 522.000 Dollar in 2008.

Im Gesamtjahr 2009 verbuchten die Chinesen einen Umsatz von 131,29 Mio. Dollar bei einem Bruttogewinn von 62,43 Mio. Dollar. Damit konnten beide Kennzahlen gegenüber den Vorjahreswerten von 96,69 Mio. Dollar und 42,23 Mio. Dollar verbessert werden. Auf operativer Basis lag das Ergebnis bei plus 16,18 Mio. Dollar nach minus 24,70 Mio. Dollar in 2008. Auch das Nettoergebnis schaffte es mit plus 12,58 Mio. Dollar aus den roten Zahlen (Vorjahr: minus 20,66 Mio. Dollar). Je Aktie entsprach dies einem Ergebnis von plus 40 Cent. In 2008 lag der Verlust je Aktie bei 58 Cent.

Meldung gespeichert unter: KongZhong

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...