Kla-Tencor: Umsatz steigt, Gewinn belastet

Freitag, 26. Oktober 2007 19:28

SAN JOSE - Die Kla-Tencor Corp. (Nasdaq: KLAC, WKN: 865884) legte die Ergebnisse für das erste Quartal 2007 vor. Der Anbieter für Prozess-, Kontroll- und Yield-Management-Lösungen für Kunden aus der Halbleiterbranche und Mikroelektronikindustrie, konnte Umsatz und Gewinn steigern.

Nach 629,36 Mio. Dollar Umsatz im Jahr 2006 wurden im ersten Quartal 2007 693 Mio. Dollar ausgewiesen. Davon entfielen 578,4 Mio. Dollar auf den Produktbereich, im Vorjahr waren es 530,9 Mio. Dollar. Der Servicebereich trug 114,5 Mio. Dollar zum Umsatz mit bei (2006: 98,4 Mio. Dollar). Kla-Tencor erzielte einen operativen Gewinn in Höhe von 177,2 Mio. Dollar nach 153,9 Mio. Dollar in 2006. Entgegen dieser Entwicklung sank hingegen der Nettogewinn auf 88,1 Mio. Dollar, im Vorjahr waren 135,9 Mio. Dollar ausgewiesen worden. Auch das Ergebnis je Aktie ging zurück und lag nach 67 Cent in 2006 nun bei 46 Cent. Allerdings sei der Gewinn des ersten Quartals, so Kla-Tencor weiter, auch durch 91 Mio. Dollar Belastungen beeinträchtigt worden, die teilweise deutlich über denen des Vorjahres lagen.

Meldung gespeichert unter: KLA-Tencor

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...