KLA-Tencor: Gewinn steigt trotz Umsatzrückgang

Freitag, 30. Oktober 2009 09:23
KLA-Tencor_logo.gif

MILPITAS (IT-Times) - Der US-Halbleiterausrüster KLA-Tencor Corp (Nasdaq: KLAC, WKN: 865884) hat im vergangenen ersten Fiskalquartal 2010 mehr verdient als im Vorjahr, obwohl sich die Umsätze rückläufig entwickelten. Dabei profitierte das Unternehmen vor allem von einem niedrigeren Kostenniveau.

Im vergangenen ersten Fiskalquartal 2010 sanken die Umsatzerlöse auf 347,7 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 532,5 Mio. Dollar im Jahr vorher. Dabei verdiente KLA-Tencor 20,4 Mio. Dollar oder 12 US-Cent je Aktie, nach einem Profit von 19,3 Mio. Dollar oder elf US-Cent je Aktie in der Vorjahresperiode.

Meldung gespeichert unter: KLA-Tencor

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...