Keine Gehaltserhöhungen bei Sony

Donnerstag, 19. März 2009 18:23
Sony

TOKIO - Die Mitarbeiter der japanische Sony Corp. (WKN: 853687) werden in diesem Jahr keine Gehaltserhöhung erhalten. Das Unternehmen will weitere Kosten einsparen, wie das Manager-Magazin berichtet.

Die Mitarbeiter des japanischen Elektronikriesen Sony sollen in diesem Jahr leer ausgehen. Um die hohen Verluste aus dem Jahr 2008 auszugleichen, würden die Löhne in diesem Jahr nicht erhöht. Nach dem Bericht würden derzeit auch Toshiba, NEC und Hitachi erwägen, die Gehaltsanpassungen zu streichen. Howard Stringer, Chairman und CEO von Sony, hatte schon im vergangenen Monat erklärt, dass 16.000 Stellen gestrichen werden sollen. Insgesamt plane das Unternehmen im Jahr 2009 damit rund drei Mrd. Dollar an Kosten einzusparen.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...