JinkoSolar verfehlt Erwartungen deutlich - Umsatz bricht weg

Donnerstag, 23. August 2012 15:40
JinkoSolar Holding Co. Unternehmenslogo

SHANGHAI (IT-Times) - Der chinesische Solarmodulhersteller JinkoSolar Holding Co hat im vergangenen zweiten Quartal 2012 einen hohen Verlust ausweisen müssen, nachdem sich der Umsatz des Unternehmens fast halbliert hat.

Für das vergangene Juniquartal meldet JinkoSolar (NYSE: JKS, WKN: A0Q87R) einen Umsatzeinbruch auf 194,9 Mio. US-Dollar, ein Rückgang von 45 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dabei entstand ein Nettoverlust von 48,9 Mio. US-Dollar oder 2,20 Dollar je ADS-Aktie, nach einem Profit von 36,4 Mio. Dollar oder 1,38 Dollar je ADS-Aktie im Jahr vorher. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen summierte sich der Nettoverlust auf 2,11 Dollar je Aktie, womit JinkoSolar die Markterwartungen deutlich verfehlte.

Meldung gespeichert unter: JinkoSolar Holding Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...