Jenoptik verstärkt Engagement in China durch Übernahme

Freitag, 6. Februar 2009 12:38
Jenoptik

JENA - Der Anbieter von Laser-, optoelektronischen sowie mechatronischen Lösungen, die Jenoptik AG (WKN: 622910), verstärkt das Engagement in China. Das Unternehmen gab heute eine Übernahme bekannt.

Jenoptik will die internationale Präsenz weiter ausbauen. So gab das Unternehmen heute bekannt, dass der Bereich Industrielle Messtechnik Teile des chinesischen Unternehmens Shanghai AES Auto Equipment Co. Ltd. (AES) übernehmen wird. Diese sollen mit bereits bestehenden Aktivitäten zusammengeführt werden, so Jenoptik. AES wurde im Jahr 2004 gegründet und hat den Firmensitz in Shanghai. Das Unternehmen ist auf die Entwicklung, die Montage und den Vertrieb von industrieller Mess- und Montagetechnik für die chinesische Automobilindustrie spezialisiert.

Meldung gespeichert unter: Jenoptik

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...