Jenoptik setzt auf LEDs - Break-Even in 2010 geplant

Montag, 4. Januar 2010 17:59
Jenoptik

JENA (IT-Times) - Die Jenoptik AG (WKN: 622910) setzt künftig auf den LED-Markt. Dieser soll auch die Ergebnisentwicklung wieder beleben.

Die Ergebnisentwicklung sah zuletzt für das deutsche Unternehmen nicht sonderlich gut aus. In den ersten neun Monaten 2009 wies Jenoptik einen Umsatz von 336,7 Mio. Euro aus (Vorjahr: 397,4 Mio. Euro). Das Betriebsergebnis vor Sondereinflüssen summierte sich auf 2,1 Mio. Euro. Nach Sondereinflüssen wurde ein EBIT von minus 6,3 Mio. Euro gemeldet, im Vorjahr waren es plus 24,6 Mio. Euro. Jenoptik musste im dritten Quartal 2009 Einmaleffekte aus der Aufgabe des Geschäftsbereiches Mittelformatkameras in Höhe von 8,4 Mio. Euro verbuchen.

Meldung gespeichert unter: Jenoptik

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...