Jenoptik plant Zukunft in Asien und Afrika

Optoelektronik

Dienstag, 29. Januar 2013 09:34
Jenoptik

JENA (IT-Times) - Jenoptik konnte im vergangenen Fiskaljahr Umsatz und Ergebnis leicht steigern. Zukünftiges Wachstum verspricht sich das deutsche Halbleiterunternehmen vor allem im asiatischen und afrikanischen Markt.

Im gesamten Fiskaljahr 2012 erzielte Jenoptik einen Umsatz in Höhe von 585 Mio. Euro. Das entspricht einer Steigerung um acht Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) kletterte um zehn Prozent auf 54 Mio. Euro. Die Nettoverschuldung sank von 2011 noch 77,1 Mio. Euro auf zuletzt rund 75 Mio. Euro. Der Auftragseingang lag Ende 2012 mit 445 Mio. Euro knapp unter dem Vorjahreswert in Höhe von 448,5 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Jenoptik

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...