Jenoptik: Margendruck

Dienstag, 15. Mai 2007 00:00
Jenoptik

JENA - Die Jenoptik AG (WKN: 622910) wies heute die endgültigen Ergebnisse für das erste Quartal 2007 aus. Der deutsche Hersteller von optischen Lösungen konnten in allen drei Unternehmenssparten den Umsatz weiter steigern.

Es wurde ein Gesamtumsatz von 128,8 Mio. Euro erzielt, im Vorjahr waren es 109 Mio. Euro. Das organische Wachstum lag bei zehn Prozent bei einem Gesamtwachstum von 18,1 Prozent. Jenoptik wies ein EBIT (Gewinn vor Zinsen und Steuern) von neun Mio. Euro aus (2006: 8,9 Mio. Euro). Dabei belief sich die EBIT-Marge auf sieben Prozent nach 8,2 Prozent im Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis nach Steuern lag bei 2,7 Mio. Euro und sank somit gegenüber dem Vorjahreswert von 5,3 Mio. Euro um 47,9 Prozent. Der Auftragseingang verbesserte sich hingegen von 117,4 Mio. Euro in 2006 auf 140,9 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Optoelektronik

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...