Jenoptik konzentriert sich weiter auf’s Kerngeschäft - Anteilsverkauf

Dienstag, 2. Oktober 2007 15:43
Jenoptik Zentrale

JENA - Die Jenoptik AG (WKN: 622910) führt die Konzentration auf die Kerngeschäftsfelder weiter fort. Aus diesem Anlass trennte sich der Anbieter von Laser-, optoelektronischen sowie mechatronischen Lösungen von einer Beteiligung.

Wie Jenoptik heute bekannt gab, habe das Unternehmen den Minderheitsanteil an der PVA TePla AG aus Asslar verkauft. Man strebe eine Konzentration auf die drei Kerngeschäftsfelder an, so das Unternehmen weiter. Jenoptik reduziert aus diesem Anlass gezielt nicht betriebsnotwendiges Vermögen, das nicht in die Kernkompetenzen des Unternehmens eingebunden ist.

Meldung gespeichert unter: PVA TePla

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...