Jenoptik gewinnt Kunden im Nahen Osten

Donnerstag, 25. November 2010 12:24
Jenoptik

JENA (IT-Times) - Jenoptik kann sich über den Auftrag einer Linienfluggesellschaft mit Sitz im Nahen Osten freuen. Das finanzielle Volumen des Auftrages gab das deutsche Optoelektronik-Unternehmen mit fünf Mio. Euro an.

Die Sparte Verteidigung & Zivile Systeme der Jenoptik AG (WKN: 622910) wird insgesamt 40 Flughafen-Bodenstromaggregate sowie 25 Frequenzumformer in den Nahen Osten liefern. Die Auslieferung der gesamten Serie von 40 Aggregaten und 25 Umformern soll im kommenden Jahr beginnen und im Jahr 2012 abgeschlossen sein. Über Nennungen von Namen und weitere Einzelheiten des Vertrages wurde mit dem Auftraggeber Stillschweigen vereinbart.

Meldung gespeichert unter: Jenoptik

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...