Jenoptik erhöht freien Cash-Flow deutlich, profitiert von Messtechnik

Donnerstag, 10. Mai 2012 10:13
Jenoptik

JENA (IT-Times) - Die Jenoptik AG konnte für das erste Quartal 2012 ein Ergebnis auf Vorjahresniveau ausweisen. Bei Umsatz und Cash-Flow konnte man derweil zulegen.

Die Jenoptik AG erhöhte ihren Umsatz im ersten Quartal um 10,6 Prozent auf 137,7 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag mit 11,6 Mio. Euro auf Vorjahresniveau. Der Cash-Flow aus laufenden Geschäftstätigkeiten kletterte um 39 Prozent und erreichte einen Wert von 17,2 Mio. Euro. Das Optoelektronik-Unternehmen wies außerdem einen freien Cash-Flow von 13,2 Mio. Euro. Das entspricht einer Steigerung um 48 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Jenoptik

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...