Japanischer Hersteller setzt auf IBM-Lösung

IT-Dienstleistungen

Dienstag, 11. September 2012 16:51
IBM Unternehmenslogo

TOKIO (IT-Times) - IBM kann einen Auftrag aus Japan verbuchen. Toyota Boshoku, ein Hersteller von „Interior Systems“ für Automobilhersteller, entschied sich für eine IBM Lösung.

Toyota Boshoku will die IBM Cloud Technologie in weltweiten Herstellungs- und Engineering Projekten einsetzen, einschließlich im Bereich Automotive Design. Der IBM SmartCloud Engineering Desktop besteht aus einer Gruppe von Cloud Lösungen. Die Engineering Cloud beinhaltet Technologie von IBM und Citrix. Zunächst werde IBM Lösungen für das Desktop Cloud Environment liefern, die für CAD Applikationen und Digitale Dokument Security designt sind. Zusätzlich biete man auch Sicherheitslösungen für digitale Dokumente.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...