iTunes setzt Preiserhöhung für Top-Hits durch

Dienstag, 7. April 2009 16:36
Apple

CUPERTINO - Der US-Computerhersteller Apple Inc. (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) hat für sein Musikdownload-Portal iTunes Store eine neue Preisstruktur eingeführt.

Songs aus dem iTunes Store werden ab sofort für 0,69, 0,99 oder 1,29 US-Dollar erhältlich sein, wie die Internetseite Macworld berichtete. Apple nimmt damit Abschied vom bisherigen Einheitspreis von 0,99 US-Dollar. Zugleich kommt das neue Verfahren einer allgemeinen Preiserhöhung gleich. Waren bisher alle Songs für 0,99 US-Dollar erhältlich, so werden ab sofort wohl die meisten Top 30-Songs erst für 1,29 US-Dollar zugänglich sein.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...