iSuppli: Markt für portable GPS-Systeme im Rückwärtsgang

Montag, 19. Oktober 2009 10:13
TomTom

NEW YORK (IT-Times) - Nachdem sich Hersteller wie TomTom (WKN: A0ET88) und Garmin in den vergangenen Jahr noch zweistelliger Wachstumsraten erfreuen konnten, hat sich die Situation in den vergangenen Quartalen gewandelt. Der Markt für portable GPS-Systeme stagniert und ist von einem anhaltenden Preisverfall geprägt.

Nach einer Studie von iSuppli dürfte der globale GPS-Markt in diesem Jahr um 0,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 41,07 Mio. Einheiten schrumpfen. Im Vorjahr wuchs die Industrie noch um 40,4 Prozent auf 41,3 Mio. Einheiten. Auch in den nächsten vier Jahren erwarten die iSuppli-Analysten kaum Impulse. Bis 2013 dürfte der Markt gerade einmal auf 41,2 Mio. Einheiten wachsen, glauben die Marktforscher.

Meldung gespeichert unter: TomTom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...