iSuppli: Intel gewinnt Marktanteile in 2008

Donnerstag, 2. April 2009 10:38
Intel

EL SEGUNDO - Der US-Halbleiterspezialist Intel Corp (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) hat im vergangenen Jahr in jedem Quartal Marktanteile hinzugewonnen. Zu diesem Ergebnis kommen die Marktforscher aus dem Hause iSuppli Corp. Hintergrund sei vor allem der Erfolg des Atom-Prozessors im Netbook-Sektor, so die Analysten.

Im vierten Quartal 2008 schreiben die Marktforscher Intel einen Marktanteil von 81,8 Prozent im weltweiten Prozessormarkt zu, was einem Zuwachs von 0,88 Prozentpunkten gegenüber dem Vorquartal entspricht. Diesen Erfolg führt iSuppli-Analyst Matthew Wilkins nicht zuletzt auf dem kostengünstigen Atom-Prozessor von Intel zurück, der immer populärer wird. Hintergrund ist vor allem der Boom im Netbook-Markt. So zogen die weltweiten Auslieferzahlen von Netbooks in 2008 um stolze 2.000 Prozent gegenüber dem Jahr 2007, nachdem der Markt in 2007 praktisch noch gar nicht vorhanden war.

Auch für das laufende Jahr 2009 gehen die iSuppli-Marktforscher von kräftigen Zuwächsen im Netbook-Markt aus und erwarten ein weiteres Wachstum von 68,5 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...