iSuppli: Apple wird Kontrakt mit AT&T verlängern

Freitag, 11. September 2009 16:19
Apple_iPhone_3GS.gif

EL SEGUNDO (IT-Times) - Die Marktforscher aus dem Hause iSuppli kommen in ihrer jüngsten Marktstudie zum Ergebnis, dass der iPhone-Hersteller Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) seinen exklusiven Vermarktungsvertrag bezüglich des iPhones mit dem US-Mobilfunkspezialisten AT&T (NYSE: T, WKN: A0HL9Z) verlängern wird.

Der Kontrakt mit AT&T läuft im Juni 2010 aus. Seit geraumer Zeit spekulieren Medien, dass Apple den Deal mit AT&T nicht verlängern und stattdessen mit Verizon Wireless bei der Vermarktung des iPhones kooperieren wird. Bei iSuppli glaubt man dagegen nicht, dass Apple den Vermarkter bzw. Mobilfunk-Carrier wechseln wird.

Den Grund für den Verbleib bei AT&T sehen die iSuppli-Analysten bei der relativ großen Abdeckung und dem Wachstum des HSPA-Standards, auf den AT&T bei der Übertragung von 3G-Daten setzt. Die Zahl der weltweiten Abonnenten, die HSPA-Mobilfunkservices (HSDPA, HSUPA) nutzen, dürfte nach iSuppli-Angaben von derzeit 269,1 Mio. Teilnehmer auf rund 1,4 Mrd. Abonnenten im Jahr 2012 wachsen. Die Zahl der weltweiten Nutzer des Standards EVDO, auf den Verizon setzt, werde dagegen nur auf 304,6 Mio. Teilnehmer in 2013 steigen, nachdem im Jahr 2009 rund 145 Mio. Mobilfunkkunden den EVDO-Standard nutzen, so die Analysten.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...