iSuppli: AMD gewinnt wieder leicht Marktanteile

Mittwoch, 23. April 2008 15:26
Advanced Micro Devices (AMD)

NEW YORK - Der US-Prozessorhersteller Advanced Micro Devices (NYSE: AMD, WKN: 863186) wurde zuletzt durch hohe Abschreibungen und tiefrote Zahlen gebeutelt. Um Einsparungen zu realisieren, kündigte das Unternehmen jüngst erst den Abbau von zehn Prozent der Belegschaft an.

Nunmehr gibt es wieder erste positive Meldungen in Sachen Marktanteile. Nachdem der große Rivale Intel seinen Vorsprung im vergangenen Jahr wieder ausbauen konnte, hat sich das Blatt zum Jahresende wieder gewendet. AMD konnte im CPU-Markt im vierten Quartal 2007 den Verlust von Marktanteilen stoppen und seinen Anteil um 0,3 Prozent gegenüber dem Vorquartal ausbauen, so die Marktforscher des Hauses iSuppli.

Meldung gespeichert unter: Advanced Micro Devices (AMD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...