iPhone 5C erhöht Marktchancen für Apple in China

Smartphones

Montag, 2. September 2013 10:16
Apple_logo.gif

BEIJING (IT-Times) - Apple CEO Tim Cook hat sich im Juli mit China Mobile Chairman Xi Guohua getroffen. Ein Abkommen zwischen beiden Unternehmen steht zwar noch nicht, das neue iPhone 5C könnte aber die Chancen von Apple in China wesentlich verbessern.

Medienberichten aus Asien zufolge dürfte Apples (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) kommendes iPhone 5C, von dem bereits diverse Fotos im Netz kursieren, das 3G- bzw. 4G-Mobilfunknetz von China Mobile besser unterstützen. Damit könnte auch ein Deal mit Chinas führenden Mobilfunk-Carrier China Mobile in greifbare Nähe rücken. China Mobile betreute in China zuletzt 740 Millionen Mobilfunkkunden und damit potentielle Apple-Kunden.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...