InTiCa Systems: TK-Umsatz rückläufig, Prognose gesenkt

Freitag, 10. Oktober 2008 17:17
InTiCa Systems

PASSAU - Die InTiCa Systems AG (WKN: 587484) gab heute eine Zwischenmeldung zur Umsatzentwicklung ab. Das Sorgenkind des Unternehmens, die Telekommunikationssparte, sorgt demnach für neuen Kummer. 

InTiCa erwartet auf Grund der in jüngster Vergangenheit geführten Gespräche mit Großkunden das Umsatzziel für 2008 im Bereich Telekommunikation nicht erreichen zu können. Das angestrebte Niveau werde voraussichtlich bei 20 Mio. Euro liegen und damit unter den bisherigen Prognosen. Grund sei die im Vergleich zum Vorjahr abgeschwächte Auftragslage im vierten Quartal 2008 bei DSL-Produkten. 

Meldung gespeichert unter: InTiCa Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...