Internet-Reiseportal Expedia steigert Umsatz, Ergebnis sinkt

Freitag, 29. April 2011 12:37
Expedia

BELLEVUE (IT-Times) - Der Online-Reisekonzern Expedia Inc. hat die Ergebnisse für das erste Quartal 2011 bekannt gegeben. Dabei konnte das Nettoergebnis nicht mit dem Umsatzwachstum mithalten.

Expedia Inc. (Nasdaq: EXPE, WKN: A0F41M) erwirtschaftete im ersten Quartal Umsatzerlöse in Höhe von 822 Mio. US-Dollar. Im Vorjahr hatte der Umsatz 718 Mio. US-Dollar betragen. Mit einem Anteil am Gesamtumsatz von etwa 75 Prozent stellten die Segmente Hotel und Advertising & Media den Großteil des Umsatzes. Das operative Ergebnis betrug mit 108,24 Mio. US-Dollar etwas weniger als die im Vorjahresquartal erwirtschafteten 112,17 Mio. US-Dollar. Das Internet-Reiseunternehmen gab außerdem einen Free Cash-Flow von 678,011 Mio. US-Dollar bekannt. Im Vergleich zum Vorjahresquartal entspricht dies einer Steigerung (Vorjahr: 589,852 Mio. US-Dollar). Das Nettoergebnis der Expedia Inc. fiel allerdings auf 52,039 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 59,395 Mio. US-Dollar).

Meldung gespeichert unter: Online-Reisen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...