Internet of Things: Autodesk schluckt SeeControl

Internet of Things (IoT) Plattform

Freitag, 28. August 2015 10:44
Autodesk

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Autodesk verstärkt sich erneut durch eine Übernahme. Der CAD-Softwarehersteller schluckt die in San Francisco ansässige SeeControl. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

SeeControl hat eine Internet of Things (IoT) Cloud Service Plattform für Firmen entwickelt. Dadurch können Hersteller, System-Integratoren Internet-fähige Produkte miteinander vernetzen, kontrollieren, remote steuern und Daten analysieren. Durch die Akquisition will Autodesk sein eigenes Portfolio an Cloud-Angeboten weiter stärken.

Meldung gespeichert unter: Internet of Things (IoT)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...