InterCard profitiert von Chipkarten-Nachfrage

Mittwoch, 19. März 2008 11:32
InterCard AG Informationssysteme

VILLINGEN-SCHWENNINGEN - Die InterCard AG Informationssysteme (WKN: A0JC0V) gab die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2007 bekannt. Umsatz und Gewinn konnten weiter gesteigert werden.

Der Umsatz lag damit um 21,9 Prozent über dem Ergebnis von 2006 und belief sich auf 7,8 Mio. Euro. Es wurde ein Ergebnis vor Steuern (EBT) von 560.000 Euro erzielt, was damit um 53,4 Prozent zulegte. Die Ende August 2007 mehrheitlich übernommene IntraKey technologies GmbH (Dresden) wurde ab September 2007 konsolidiert. Der Umsatzbeitrag (September bis Dezember 2007) beläuft sich, so InterCard, auf 550.000 Euro, der EBT-Beitrag auf 110.000 Euro. Das organische Umsatzwachstum der InterCard AG beträgt demnach 13,2 Prozent, das Gewinnwachstum 23,4 Prozent.

Meldung gespeichert unter: InterCard AG Informationssysteme

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...