Intel will erste Xeon Server-Chips ausliefern

Montag, 26. Juni 2006 00:00
Intel

TOKIO - Der weltweit führende Chip-Hersteller Intel (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) will noch in dieser Woche mit der Auslieferung seiner neuen Xeon Server-Chips beginnen, um zum Rivalen AMD aufzuschließen. AMDs Opteron-Chips galten im Server-Bereich bislang als die leistungsfähigeren Chipsätze.

Intels neuer Xeon-Chip, welcher unter dem Codenamen Woodcrest entwickelt wurde, soll eine Performancesteigerung von 80 Prozent aufweisen und gleichzeitig 35 Prozent weniger Strom verbrauchen, als bisherige Modelle. Analyst Eric Gomberg aus dem Hause Thomas Weisel Partners bestätigt entsprechende Tendenzen, wonach der neue Intel-Chip AMDs Flagschiffprodukt in Sachen Performance und Stromverbrauch überlegen sein soll.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...