Intel will Chip-Design ändern

Montag, 15. August 2005 09:44
Intel

SAN JOSE - Der weltweit führende Halbleiterkonzern Intel (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) nimmt erstmals seit fünf Jahren wieder eine größere Umstellung im Rahmen seiner Mikroprozessor-Technologie vor. Im Einzelnen will Intel das Chip-Design ändern und durch die neue Architektur eine höhere Leistungsfähigkeit und einen geringeren Stromverbrauch seiner Chips erreichen.

Details der neuen Architektur will Intel noch in diesem Monat auf einer Technologiekonferenz in San Francisco vorstellen, so Intel-Sprecher Bill Calder. Erste Chips, welche auf der neuen Intel-Architektur basieren, sollen in der zweiten Jahreshälfte 2006 verfügbar sein.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...