Intel vor Einstieg beim WiMAX-Spezialisten Vmax

Dienstag, 7. Oktober 2008 10:33
Intel

TAIPEI - Der US-Halbleiterkonzern Intel Corp (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) steht offenbar unmittelbar vor dem Einstieg beim taiwanschen WiMAX-Spezialisten Vmax Telecom. Wie die chinesische Commercial Times berichtet, will Intel 500 Mio. Neue Taiwan Dollar (NT-Dollar) bzw. 15,4 Mio. US-Dollar in das Unternehmen investieren.

Der Verwaltungsrat von Vmax habe am 6. Oktober Pläne für eine Kapitalerhöhung zugestimmt, wonach das Kapital von 1,0 Mrd. NT-Dollar auf 2,0 Mrd. NT-Dollar erhöht werden soll. Damit soll gleichzeitig der Weg für den Einstieg von Intel frei werden, wie es heißt. Laut Vmax Chairman CK Liu will Vmax noch im ersten Quartal 2009 erste WiMAX-Services anbieten und hofft dabei auf 80.000 Abonnenten bis Ende 2009.

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...