Intel vor den Zahlen - Analysten rechnen mit solidem Ergebnis

Dienstag, 19. April 2011 09:48
Intel_logo_neu.gif

SANTA CLARA (IT-Times) - Der US-Halbleitergigant Intel wird heute nach Börsenschluss seine Zahlen für das vergangene erste Quartal 2011 präsentieren. Im Mittelpunkt dürfte dabei insbesondere der Ausblick auf das laufende zweite Quartal stehen. Marktbeobachter erhoffen sich dabei einen Aufschluss über die weitere Entwicklung einer ganzen Branche, da Intel als Schwergewicht im Halbleitersektor gilt.

Die Zahlen für das erste Quartal werden zudem die Geschäftszahlen der übernommenen McAfee und der gekauften Chip-Sparte von Infineon beinhalten. Im Schnitt rechnen Analysten bei Intel (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) mit einem Umsatz von 11,60 Mrd. US-Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 46 US-Cent je Aktie.

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...