Intel und Yahoo kooperieren bei Internet-TV

Donnerstag, 21. August 2008 08:56
Intel_Widget_Channel.gif

SAN FRANCISCO - Der US-Halbleiterkonzern Intel (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) will künftig in Sachen Internet-TV näher mit dem amerikanischen Web-Portal Yahoo zusammenarbeiten. Im Rahmen des neuen Projektes wollen die beiden Firmen einen sogenannten „Widget Channel“ entwickeln.

Dabei handelt es sich um eine interaktive TV-Plattform, über die sich TV-Zuschauer neben dem Fernsehen über Web-basierte Anwendungen gleichzeitig auch Aktienkurse abrufen oder Fotos anschauen können. Im Mittelpunkt stehen dabei die Multitasking-Funktionen, die nunmehr auch auf dem heimischen TV-Fernseher Einzug halten sollen.

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...