Intel und Asus zeigen erste Ultrabooks

Mittwoch, 12. Oktober 2011 16:23
AsusUltrabook.gif

SANTA CLARA (IT-Times) - Der US-Halbleiterkonzern Intel und der taiwanische PC-Hersteller Asustek haben gemeinsam erste Ultrabooks (UX31E und UX21E) auf Basis von Intel-Prozessoren vorgestellt.

Das Asus Zenbook ist ein ultra-dünner Laptop mit einem Aluminium-Chassis. Laut eines Asus-Sprechers sollen alle künftigen Asus Ultrabook-Modelle ebenfalls mit einem Aluminium-Chassis ausgestattet sein.

Das UX31 Modell kommt mit einem Intel (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) Core i7-2677M Sandy Bridge Prozessor daher, wie der Branchendienst TechEye berichtet. Das 13,3-Zoll große Display erlaubt eine Auflösung von 1.600 x 900 Pixeln, 4GB an DDR3 Speicher, sowie ein SATA 3.0 128GB SSD-Laufwerk sind im Gerät verbaut. Auch Lautsprecher von Bang and Olufsen und USB 3.0 sind mit an Board.

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...