Intel stellt neuen Ivy Bridge Prozessor vor

Montag, 23. April 2012 10:23
Intel Logo

SANTA CLARA (IT-Times) - Der US-Prozessorhersteller Intel hat seinen lang erwarteten neuen 22-Nanometer-Prozessor Ivy Bridge vorgestellt. Ab sofort stehen die neuen Quad-Core-Prozessoren im Rahmen der Core i5 und Core i7 Produktfamilie für Desktop- und Notebook-Geräte bereit, wie The Verge berichtet.

Neue Ivy Bridge Prozessoren für den Einsatz in Ultrabooks sollen später auf den Markt kommen, heißt es bei Intel (Nasdaq: INTC, WKN: 855681). Mit der Markteinführung von Ivy Bridge wechselt Intel von der 32-Nanometer- auf die 22-Nanometer Transistortechnik, wodurch mehr Effizienz und mehr Rechnerleistung bei gleichzeitig niedrigerem Stromverbrauch Einzug halten.

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...