Intel stellt neue Quad-Core Prozessoren vor

Dienstag, 14. November 2006 00:00
Intel

SAN JOSE - Der weltweit führende Halbleiterhersteller Intel (Nasdaq: INTC WKN: 855681) hat offiziell seine neuen Quad-Core Prozessoren vorgestellt, mit denen das Unternehmen wieder Marktanteile vom Rivalen AMD zurückgewinnen will.

Auf einen Quad-Core Chip sind vier Rechnerkerne auf einem einzigen Chip zusammengefasst, die dem Chip einen deutlichen Leistungszuwachs gegenüber den Vorgängermodellen bescheren. Dadurch ist der Chip in der Lage, auch komplexere Rechneraufgaben zu bewältigen.

Zum Produktstart stellt Intel zunächst vier Prozessoren für Server unter der Marke Xeon 5300 vor. Mit dem Core 2 Extreme zielt Intel auf Spieleenthusiasten und Programmierer ab. Der Core 2 Extreme soll um bis zu 80 Prozent schneller sein, als etwaige Vorgängermodelle, verspricht Intel. Der Xeon 5300 ist bei etwa gleichem Stromverbrauch bis zu vier Mal schneller als Single-Chips, so Intel.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...