Intel startet vier Definition Center

Montag, 1. August 2005 13:40
Intel

BANGALORE - Der weltweit führende Halbleiterkonzern Intel (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) hat eigenen Angaben nach vier so genannte Plattform Definition Center ins Leben gerufen. Mit diesen neuen Zentren will Intel entsprechende Anforderungen an das marktwirtschaftliche Umfeld in den betreffenden Wirtschaftsregionen ermitteln.

Hierbei geht es nicht nur um die vorhandene Infrastruktur, sondern auch um Informationen, welche kleine und mittlere Unternehmen benötigen, um in diesem Marktumfeld erfolgreich tätig zu sein. Neben einem Center im indischen Bangalore, sollen weitere Zentren in Ägypten (Kairo), Sao Paulo (Brasilien) und in Schanghai (China) entstehen. Mit diesem Vorhaben will Intel vornehmlich die Märkte im Südosten Asiens, sowie in Afrika und dem Mittleren Osten als auch den lateinamerikanischen Markt bearbeiten.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...