Intel startet Telematikinitiative

Freitag, 28. September 2001 08:51
Intel

Intel (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) hat die Automobilbranche als weiteren Absatzmarkt für Internetbasierte Technologie entdeckt. Das Unternehmen teilte am Donnerstag mit, dass es ein Internet Telematics Design Center gründen wird, um die Entwicklung von internetbasierten Navigationsgeräten und Multimediaanwendungen, sowie Telefonen für Autos voranzutreiben.

Das Design Center wird technischen Support für die Entwickler von Mobilfunkgeräten und anderen drahtlosen Geräten bieten. Hierbei wird vor allem die Weiterentwicklung von Geräten unterstützt, die bereits Intel Chips verwenden. Der Telematikmarkt wird von der Automobilindustrie als zukünftiger Umsatzmotor gesehen. Bisher allerdings lief der Entwicklung neuer Services eher schleppend. Auch die Automobilhersteller zögern noch mit dem Einbau neuer Technologie in die Autos.

Meldung gespeichert unter: Navigation

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...