Intel schnappt sich Fujitsu Wireless

Halbleiterspezialist

Freitag, 16. August 2013 11:26
Intel Logo

SANTA CLARA (IT-Times) - Der US-Halbleitergigant Intel Corp hat sich heimlich, still und leise die in Arizona ansässige Wireless-Sparte von Fujitsu einverleibt. So übernahm Intel den Spezialisten Fujitsu Semiconductor Wireless und dessen Produkte, wie der Branchendienst EETimes berichtet.

Über finanzielle Details der Übernahme wurde zunächst nichts bekannt. Mit der Übernahme von Fujitsu Semiconductor Wireless will Intel (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) offenbar sein LTE- und Mobile-Angebot weiter stärken. Fujitsu Semiconductor Wireless hat unter anderem einen fortschrittlichen Multi-Mode LTE RF Transceiver entwickelt. Marktbeobachter gehen davon aus, dass Intel durch diesen Schritt moderne LTE-Produkte entwickeln und seine Bay Trail Produktserie im internationalen Bereich in 2014 ausbauen kann. Intels erstes LTE-Modem, dass XMM 7160, ist derzeit noch ein Single-Mode-Produkt.

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...