Intel schlichtet Streit mit Via

Freitag, 14. Dezember 2001 10:40
Intel

Intel Corp. (NASDAQ: INTL, WKN: 855681): Der Chipriese Intel hat mit Hardwarelieferanten Via eine außergerichtliche Einigung erzielt. Intel hatte Via aufgrund angeblicher Patentsrechtsverletzungen verklagt.

Der taiwanesische Hardwarelieferant habe, so Intel, einen Chipsatz für AMD-Prozessoren ausgeliefert, welcher auf Basis von patentrechtlich geschützter Pentiumtechnologie entwickelt wurde. Im vergangenen Monat urteilten amerikanische Bundesrichter, dass zwei der Patente nicht durch Vias Chipsatz tangiert wurden.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...