Intel sagt Qualcomm den Kampf an

Prozessoren

Mittwoch, 16. Januar 2013 17:51
Intel

EL SEGUNDO (IT-Times) - Mit einer neuen Atom Prozessor Plattform richtet Intel sich nun an Smartphones im unterem Preissegment. Diese verzeichnen derzeit ein deutliches Wachstum und bisher hält Intel nur einen geringen Anteil auf dem Smartphone-Markt.

In den Schwellenländern wächst der Markt für günstige Smartphones. Diesen will nun auch Intel mit einer neuen Atom Prozessor Plattform bedienen, da hier für Intel eine Chance liege, den bisher geringen Marktanteil in der Branche zu verbessern, wie eine Studie des Marktbeobachters IHS ergab. Der Markt für günstige Smartphones verspreche in den kommenden Jahren die größten Wachstumschancen.

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...