Intel sagt Asus EeePc den Kampf an

Freitag, 7. März 2008 17:17
Asus_Eee_701.jpg

SANTA CLARA - Der US-Halbleiterkonzern Intel Corp (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) hat einen neuen Mini-Chip namens „Atom“ entwickelt. Der neue Prozessor soll schon im Sommer 2008 auf den Markt kommen.

Mit dem neuen Chip will Intel einen völlig neuen Markt erschließen. Der Intel-Europa-Chef Christian Morales erklärte, dass es in einigen Jahren weltweit rund eine Milliarde Netbooks (Notebooks in Buchgröße) geben wird. Diese Technologie ermöglicht den Menschen in Schwellenländern überhaupt erst den Zugang zum Internet und zu neuen Informationstechniken. Morales erklärte, dass der Siegeszug des Internets zum globalen Informationsmedium in diesen Regionen erst begonnen hat und Intel diese Entwicklung durch W-LAN Technologien und den Atom-Chip unterstützt.

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...