Intel ruft China Venture Fond ins Leben

Dienstag, 14. Juni 2005 09:52
Intel

SCHANGHAI - Der weltweit führende Halbleiterkonzern Intel (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) plant einen China Venture Fond im Volumen von 200 Mio. US-Dollar aufzulegen, welcher vornehmlich in chinesische Technologiefirmen investieren soll. Im Mittelpunkt soll dabei die Förderung und Entwicklung von innovativen Hardware-, Software- und Servicelösungen stehen.

„Mit der Etablierung des Intel Capital China Technology Fund will Intel lokale technische Innovationen fördern und das Wachstum der chinesischen IT-Industrie unterstützen“, so Intel-Präsident und Firmenchef Paul Otellini. „Wir werden in chinesische Firmen investieren, um die technologische Umsetzung zu fördern und insbesondere innovative Technologien vorantreiben, welche das Potential für eine globale Vermarktung haben“, so Otellini weiter.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...