Intel produziert auf 65-Nanometer in China

Mittwoch, 24. Juni 2009 15:26
Intel

TAIPEI (IT-Times) - Der US-Halbleiterkonzern Intel Corp (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) wird in China die 90-Nanometerfertigungstechnik überspringen und direkt auf das 65-Nanometerherstellungsverfahren setzen, wie der General-Manager des Projekts, Kirby Jefferson gegenüber dem Branchendienst DigiTimes bestätigt.

Die neue Intel-Fabrik in China (Fab 68) soll seinen offiziellen Betrieb im Jahr 2010 aufnehmen. Die Konstruktion der neuen Anlage soll bereits bis zum Ende des dritten Quartals 2009 abgeschlossen sein. Das Equipment soll dann im vierten Quartal installiert werden, so der Intel-Manager.

Meldung gespeichert unter: Intel

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...