Intel: Preiskrieg mit AMD eröffnet

Dienstag, 17. April 2001 12:14
Intel

Intel Corp. (NASDAQ: INTC, WKN: 855681): Der Chipproduzent Intel hat eine deutliche Preiskorrektur für die hergestellten Prozessoren angekündigt. Damit forciert Intel den Preiskrieg im Segment der Halbleiterproduzenten, in den letzten Monaten hat Intel Marktanteile an den Konkurrenten Advanced Micro Devices Inc (AMD) verloren.

Ende des Monats plant Intel eine Preissenkung für seine Produkte in einem Umfang von bis zu 60 Prozent, schreibt das Wall Street Journal in seiner neuesten Ausgabe. Vor allem Prozessoren im Hochleistungsbereich sind von dieser Preissenkung betroffen. Damit übertrifft Intel die Erwartungen der meisten Analysten. Diese haben für Ende des Monats Preisnachlässe im Bereich von 20 Prozent erwartet.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...